Brand Acetylenflasche

Um 10:20 Uhr wurden zu einem Brandeinsatz in einem Gewerbebetrieb in Dorfzentrum alarmiert. Einsatzstichwort „Flasche Brennt“.

Beim Eintreffen von Rüstlösch Berndorf war die Flasche bereits von Mitarbeitern der Firma, mittels CO2 Feuerlöscher, abgelöscht.

Es hat sich bei dem Brand um eine Acetylengasflasche gehandelt welche bis zu 24 Stunden nach Flammenbeaufschlagung gefährlich sein kann. Ein Atemschutztrupp ist, ausgerüstet mit einer Löschleitung und der Wärmebildkamera, in das Gebeude vorgedrungen.

Die Flasche wurde von uns kontrolliert und gekühlt. Nach mehreren viertelstündlichen Messungen konnte keine Temperaturerhöhung festgestellt werden.

Um 100% sicher zu gehen haben wir, in Abstimmung mit unserem Abschnittsfeuerwehrkommandaten, die Flasche in einen mit Wasser gefüllten Container verbracht.

Nach ausreichender Kühlphase kann die Flasche dann entsorgt bzw dem Flaschenlieferanten zurück gegeben werden.

Ebenfalls an der Einstzstelle war eine Polizeistreife und das Rote Kreuz anwesend.

Beitrag: V, Patrik Neubacher

Print Friendly